Zahnersatz

Je mehr Zahnsubstanz verloren ist, desto wichtiger ist ein ästhetischer Ersatz, dem man die Arbeit des Zahnarztes nicht ansieht und der sich ohne Störungen in das Kausystem einfügt. Fehlen einzelne oder mehrere Zähne völlig, wirkt sich dies nicht nur nachteilig auf das Erscheinungsbild aus. Auch die verbliebenen Zähne „leiden“ unter der Lücke. Solche Veränderungen können zu Fehlbelastungen der Kiefergelenke, sowie der Kaumuskulatur beitragen. Nacken, Rücken- und Kopfschmerzen sind mögliche Folgen.

Insbesondere bei ästhetisch anspruchsvollen Versorgungen im Frontzahnbereich ist es ratsam Modelle aus Wachs oder Kunststoff anzufertigen. Diese so genannten Wax-ups oder Mock-ups können auf die Zähne aufgesetzt und in Zusammenarbeit mit dem Zahntechniker ganz nach Ihren Wünschen angepasst und individualisiert werden.

Mit Kronen und Brücken, sogenanntem festsitzenden Zahnersatz , können zerstörte oder völlig fehlende Zähne praktisch unauffällig ersetzt werden. Passgenau vom Zahntechniker hergestellt, ermöglicht der Zahnersatz eine perfekte Funktion, „unsichtbare“ Ästhetik, Langlebigkeit und ein völlig natürliches Zahngefühl.

Hochwertig gearbeitete Teil- und Vollprothesen haben mit den typischen herausnehmbaren „Dritten“ nicht mehr viel gemeinsam. Perfekt angepasst berücksichtigen sie die natürlichen Bewegungen des Kauapparates genauso wie die Lautbildung beim Sprechen. Sie vermitteln soviel Tragekomfort, dass der Biss in den Apfel kein Problem ist, und wirken bei individueller ästhetischer Gestaltung so natürlich, dass niemand den Unterschied zu echten Zähnen bemerkt. Dort wo festsitzender Zahnersatz nicht möglich oder erwünscht ist, stellen die modernen Prothesensysteme somit eine hochwertige Alternative dar.

Guter Zahnersatz ist ein Stück Lebensqualität!